hamburgerdeernblog.com

Ein neues Rezept aus der Familienküche: Frühstück-Cookies mit Kürbis. Und ein Workshop mit gesunden Frühstücks-Ideen.

Ja, der Sommer ist vorbei. Das lässt sich leider so gar nicht mehr leugnen. Spätestens nach diesem Wochenende wissen alle Hamburger Bescheid: der Herbst ist da. Obwohl der eigentlich erst beginnt – in ein paar Tagen. Jetzt kann man entweder dem verpatzten Sommer hinterher weinen oder man freut sich einfach auf die kommende Zeit und die vielen leckeren Lebensmittel. B. Die Antwort ist B.

Meine aktuellen Lieblingszutaten: Haferflocken, Kakaonibs und Kürbis.

In allen Variationen: Porridge, Smoothiebowl, Latte und Keksen. Repeat. Das Rezept für die Kekse, die übrigens fantastische Frühstücks-Kekse sind – z.Bsp. vor der Kita – habe ich euch unten mal zusammengeschrieben. Sie sind aber auch eine tolle und gesunde Alternative zu süßen Keksen am Nachmittag. Dann, wenn es ganz ganz leise ist, der fertige Milchkaffee vor einem steht… hach…

But first: …möchte ich euch aber noch etwas furchtbar Tolles erzählen: Es gibt einen Workshop. Moment, das reicht nicht: es gibt einen großartigen Workshop. Ach was:

Es gibt einen großartigen „Family Kirchen“-Workshop mit tollen Rezepten für euer Familienfrühstück. Im Kölln Haferland. Am 14.10.2017 von 10 bis 12 Uhr. Wir machen Overnight Oats in sämtlichen Variationen, kochen sauleckeres Porridge in verschiedenen Variationen, machen ein Original Bircher Müsli – und wenn wir dann noch Lust (und Hunger) haben, kochen wir uns noch ein herzhaftes Porridge. Was das kostet? Nichts. Daher würde ich euch empfehlen: schreibt mir schnell eine Nachricht, dass ihr dabei sein wollt. Acht von euch sind dabei – ich bin mir sicher: wir werden richtig Spaß haben, kugelrund aus der Tür und ihr viele Ideen für ein gesundes und leckeres Frühstück mit nach Hause nehmen. Also seid ihr dabei? Wenn ja, schreibt mit eine E-Mail an moin@hamburgerdeernblog.de – ich freue mich schon jetzt wie Bolle auf euch! Und wie gesagt: die ersten 8 sind mit dabei.
Einen kleinen Vorgeschmack auf gesundes Frühstück gibt es jetzt – das Rezept für die Frühstück-Cookies mit Kürbis. Nicht wundern, schmeckt. Phantastisch!

Für 12 Kekse:
1 Tasse Kürbispüree*
10 Datteln
1,5 Tassen Haferflocken
1 TL Zimt
etwas Muskat, Piment und Nelken (zermahlen)
1 EL Kokosöl
1 Ei + 1 Eiweiß
ein paar Kürbiskerne + Kakaonibs

Den Ofen auf 175 Grad vorheizen, Backpapier auf ein Backblech legen. Alle Zutaten in einer großen Schüssel vermengen. Jeweils einen EL Teig auf das Backblech geben, plattdrücken. Für ca. 15-20 Minuten im Ofen backen, herausholen, abkühlen lassen.

*Für das Kürbispüree: einen Kürbis halbieren, mit den Schnittflächen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und bei 200 Grad Umluft für 50 Minuten im Ofen backen. Herausholen, abkühlen lassen und das Kürbisfleisch herauskratzen, pürieren. Hält sich ca. 1 Woche im Kühlschrank).

0 Comments

Leave a Comment