hamburgerdeernblog.com

Urlaub in der eigenen Stadt: ein Ausflug in’s Alte Land. PLUS: Gewinnt einen Mini-Urlaub!

Das Beste kommt zum ja bekanntlich zum Schluß. Weswegen es heute, beim letzten Teil der Mini-Serie „Urlaub in der eigenen Stadt“, nicht nur ein paar tolle Tipps für einen Ausflug ins Alte Land gibt, sondern auch noch etwas zu gewinnen: Passend zur Mini-Serie könnt ihr euch einen Mini-Urlaub sichern, falls der Sommer/Jahresurlaub immer noch gaaaaanz weit weg ist – oder (schlimmer noch) ganz ausfällt.

Eigentlich wollte Familie Kramer vom Gasthaus zur Post aus dem Alten Land mich samt Familie für ein Wochenende in eine ihrer wunderschönen Ferienwohnungen einladen. Da unser Urlaub aber in diesem Jahr dann jetzt doch nicht mehr soooo weit weg ist, habe ich mir gedacht: Das gebe ich doch einfach weiter. An euch. Ihr habt die Wahl zwischen sechs sehr liebevoll eingerichteten Wohnungen in einem sehr hübschen, alten und typischen Haus mitten im Alten Land. Oma’s Stube, mit dem Kachelofen, hat es mir übrigens ganz besonders angetan.

Noch schöner: um die Versorgung (bis auf das Frühstück) könnt ihr euch kümmern, müsst ihr aber nicht. Unten im Haus liegt das Gasthaus zur Post, das (unter anderem) fangfrischen Fisch serviert.

Wie ihr das Wochenende im Alten Land gewinnen könnt, erfahrt ihr weiter unten – jetzt gibt es erst einmal ein paar Tipps, was man im Alten Land alles machen kann. Klar, fast alles in schöner bei Sonnenschein.

Merke: Hier ist es schietegol, wie wir Hamburger sagen. Schlechtes Wetter gibt’s hier nicht.

Genau, nur die falsche Klamotte. Wie wäre es zum Beispiel mit einer Radtour, entlang der Este/Elbe und durch die vielen Obsthöfe. Sich die Fahrradkörbe voll packen mit frischem Obst: Äpfel, Birnen, Pflaumen, Kirschen. Oder für’s Abendessen (falls ihr doch selber kochen wollt): Kürbis, Kartoffeln, Apfelsaft oder -wein. Oder Schnaps? Auch selber pflücken ist kein Problem, die meisten Bauern haben einen Bereich in dem ihr selbst ernten könnt – macht vor allem Kindern Spaß.


Kleiner Tipp: Im September feiern viele Höfe Erntefest, da ist ’ne Menge los und tolles Programm auch für Kinder. Wenn man dann keinen Parkplatz suchen muss, weil man da schon wohnt, ist das ein sehr großer Vorteil.

P.S. Nicht wundern, daß hier die meisten Familien Quast heißen… das ist wie Müller im Rest von Deutschland.

Kurzer Abstecher über die Elbe

Immer wieder einen Ausflug Wert und Kontrastprogramm zum Alten Land: ein Abstecher mit der Fähre nach Blankenese durch Hamburgs größtes Naturschutzgebiet (Mühlenberger Loch), entweder an den Elbstrand zum Pötte gucken oder ab durch das Treppenviertel mit Kuchen essen zur Belohnung.

Kein Witz: Buxtehude gibt es wirklich.

Irgendwo im Süden Deutschlands gibt es einen Witz, der irgendwas mit Buxtehude zu tun hat. Warum auch immer, Süddeutsche schauen einen erstaunt an wenn sie erfahren, daß es Buxtehude wirklich gibt. Tut’s auch. Ist wie Timbuktu, nur kälter. Ach so, kleiner Gruß an dieser Stelle in den Süden – meine Oma hat hier gewohnt. Kein Scherz.
Also, Buxtehude gibt es wirklich und ist auch tatsächlich einen Ausflug Wert: Fachwerkhäuser bestaunen, bummeln, Frühstücken im Strandkorb, Barkassenfahrt…

Und so könnt ihr ein Wochenende in der Ferienwohnung im Alten Land, zu einem Zeitpunkt eurer Wahl (nach Verfügbarkeit), gewinnen: Kommentiert einfach unter diesem Blogbeitrag wohin euer nächster Urlaub geht und wie weit der noch weg ist. Teilnehmen kann jeder über 18, eine Barauszahlung ist ausgeschlossen, Übertrag leider auch nicht möglich. Das Gewinnspiel läuft bis zum 3.09.2017, der Gewinner wird von mir per Mail benachrichtigt.

Ich drücke euch die Daumen!

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit dem Gasthof zur Post im Alten Land entstanden.

31 Comments
  • Anissa

    Antworten

    Wie wunderschön! Mein nächster Urlaub ist gar nicht so lange hin: In acht Wochen geht es für drei Monate nach Asien. Eine Auszeit zum Nachdenken, Schreiben, ganz viel Essen und Rezepte sammeln … Meine beste Freundin bleibt allerdings hier und arbeitet sich als junge TV-Redakteurin gerade den A**** ab. Wie toll wäre es da, wenn ich sie vorher noch zu einem Kurzurlaub einladen könnte?

    • christinsiegemund

      Boah, was für eine tolle Freundin! Also, ihr beide! Ich drücke euch die Daumen… drei Monate ohne die beste Freundin können auch ganz schön lang werden, nicht wahr? Herzlichste Grüße!

  • Tari

    Antworten

    Moin Christin,
    unser nächster „Urlaub“ geht nach Süddeutschland (wie passend) in meine alte Heimat. Es ist aber nicht wirklich ein Urlaub, sondern wir besuchen meine Mutter. Ich bin vor ein paar Jahren zu meinem Mann in den Norden gezogen und somit geht es Ende September zum Heimaturlaub. „Richtigen“ Urlaub gibt es für uns also auch dieses Jahr nicht.

    • christinsiegemund

      Mensch, Tari – so ist das mit der Verwandtschaft, oder? Auf einmal geht der Jahresurlaub flöten… ich drücke dir ganz doll die Daumen. Und vielleicht fühlt sich der Jahresurlaub ja an wie drei Wochen Wellness auf Tahiti!!! Herzlichst, Christin

  • Simone

    Antworten

    Das klingt traumhaft! Mein nächster Urlaub geht über Silvester – mit tollen Freunden in einem großen Zelt mit Dauer-Lager- und Kochfeuer in den Westerwald 🙂 Leider nur für ein paar Tage (und Silvester ist noch ganz schön lange hin!) So ein Mini-Urlaub im Alten Land wäre ein toller Herbst-Versüßer!

    • christinsiegemund

      Boah, wie toll das klingt! Was für eine schöne Urlaubsidee. Ich drücke dir die Daumen! Herzlichst, Christin

  • Christina

    Antworten

    Unser nächster Urlaub ist noch soooo lange weg – im März geht es mit Mann und Tochter zum Geburtstag der Schwiegermutter nach Frankreich (Atlantikküste). Wir hatten im März eine längere Tour in unserer Elternzeit gemacht und jetzt ist erst einmal Ebbe in der Urlaubskasse. 🙁 Ich merke aber immer mehr, wie sehr ich gerade Urlaub bräuchte – daher käme mir der Gewinn gerade recht. 🙂

    • christinsiegemund

      Frankreich! Wie schön! Da geht unsere nächste Reise auch hin – aber März ist wirklich noch ein bisschen hin, vielleicht hilft es, in der Zwischenzeit sich in die Reiseplanung zu stürzen, viele Croissants zu essen und Frankreich-Filme zu sehen…? Ich drücke die Daumen! Herzlichst, Christin

  • Stephanie

    Antworten

    Moin Christin,

    wir haben zwar gerade Urlaub, jedoch verbringen wir den auch in der eigenen Stadt, nämlich in Hamburg. Es gibt hier ja viel zu entdecken. Zur Freude unseres Sohnes haben wir heute eine Stadtrundfahrt mit einem roten Doppeldeckerbus gemacht. Das Alte Land kennen wir noch nicht, und würden dort mal gern verweilen.

    Liebe Grüße aus Hamburg nach Hamburg,

    Stephanie 😉

  • Stephanie

    Antworten

    Ach der nächste Urlaub wird voraussichtlich erst in 2018 sein. Ziel ist offen, aber Ideen haben wir genug. 😉

    • christinsiegemund

      Das klingt wunderbar, liebe Stephanie! Toi Toi Toi!

  • S.Schalles

    Antworten

    Hallo,
    mein nächster Kurzurlaub findet diesen Monat statt! Und zwar haben uns meine beste Freundin und ihr Mann zur Silberhochzeit ein Wolfs-Wochenende im Bio-Hotel Kenners Landlust im Wendland geschenkt! Mit belesenem Dinner und Wolfswanderung! Der Eigentümer ist nämlich auch der Wolfsberater in der Gegend! Also mein rotes Käppchen lasse ich wohl lieber zu hause…!!!

    • christinsiegemund

      Herzlichen Glückwunsch! 25 Jahre – oh my… eure Planung hört sich ganz wunderbar an. Habt ganz viel Spaß! Herzlichst, Christin

  • Anna

    Antworten

    Hallo Christin,
    mein nächster Mini-Urlaub zusammen mit meinem Mann und unserem kleinen Sohn ist im Oktober. Es geht nach Prag für eine Woche. Ich hoffe auf schöne Zeit dort 🤗

    • christinsiegemund

      Wie toll! Ich wünsche euch ganz viel Spaß in Prag! Herzliche Grüße!

  • Sarina

    Antworten

    Derzeit ist leider kein Urlaub geplant, deswegen würde ich mich umsomehr über den Kurzurlaub freuen. Falls der Urlaub doch irgendwann stattfindet würde es wahrscheinlich nach Griechenland oder Portugal gehen.
    Viele Grüße,
    Sarina

    • christinsiegemund

      Liebe Sabria,
      da drücke ich dir umso mehr die Daumen! Herzlichst, Christin

  • Simone

    Antworten

    Hallo!
    Der nächste Urlaub ist für die Sommerferien 2018 in Planung. Wahrscheinlich wird es wie dieses Jahr auf einen Bauernhof nach Bayern gehen.

    • christinsiegemund

      Bauernhof, wie schön! Hast du einen Tipp? Herzlichst, Christin

  • Matze

    Antworten

    Wird noch etwas dauern bis zum nächsten Urlaub – angepeilt sind die Lofoten, wird aber vermutlich erst was im nächsten Sommer.
    Dieses Jahr waren wir in der Lüneburger Heide, da bietet es sich ja an, das Alte Land auch noch kennen zu lernen, das hatten wir damals nicht geschafft.

    • christinsiegemund

      Na, dann man tau, wie wir Hamburger sagen, nech? Lüneburger Heide klingt toll – gerade jetzt im Herbst! Viel Spaß!

  • Kathrin

    Antworten

    Das sieht ja so so schön aus!
    Mein nächster Urlaub ist im September. Allerdings mache ich da die Eingewöhnung von der Lütten (mein Mann hat gerade noch Elternzeit) und dann ist erst wieder Urlaub im Dezember geplant, aber auch „nur“ zum entspannen zu Hause. Da käme so eine kleine Auszeit gerade richtig 🙂

    Einen schönen Sonntag noch und liebe Grüße
    Kathrin

  • Inga

    Antworten

    Unser Urlaub erst nächstes Jahr… Wegen Urlaub der Tagesmutter und Kindergarteneingewöhnung mussten 6 Wochen überbrückt werden bzw. Gimgem 3 Wochen für die Eingewöhnung drauf. Tja, da bleibt nucht mehr biel Spielraum für einen gemeinsamen Urlaub.

  • Katrin

    Antworten

    Liebe Christin,

    Unser nächster Urlaub ist – unbekannt. Sohnemann beginnt nächste Woche mit der Schule und dann sind unsere Reisen auf die Schulferien limitiert. Um über diesen großen Schock hinwegzukommen, würde ich mich sehr über einen Kurzurlaub um Norden freuen!

    Liebe Grüße,
    Katrin

  • Gabo

    Antworten

    Wir waren in Holland: Gouda, Utrecht und Amsterdam standen im Juli auf dem Programm. Insgesamt 400 km mit dem Rad durch das grüne Herz der Niederlande. Das war toll…
    Im Oktober geht es noch eine Woche nach Cuxhaven – ins Watt.
    Nächstes Jahr? Entweder China, Mexiko oder Äthiopien….so Gott will und wir leben…
    Liebste Grüße,

  • Antonella

    Antworten

    Meine nächste Reise geht nach Griechenland 🇬🇷 für zwei Wochen, aber leider ist danach fast ein Jahr kein richtiger Urlaub mehr drin, daher wäre das zum Herbst/Winter so schön!

    Liebste Grüße
    Antonia

  • Dominique

    Antworten

    Oh wie schön das doch wäre so eine kleine Auszeit, vorallem weil wir auch noch nie dort in der Ecke waren!!! 🤗💕
    Für uns geht es Ende Oktober nach Italien, leider nur für ein paar Tage!

  • Kerstin

    Antworten

    Liebe Christin, das ist ja eine nette Idee! Unser nächster Familienurlaub zu fünft steht zum Glück vor der Tür. Es geht nochmal in die Sonne nach Mallorca. Das Wochenende würde ich dort mit meiner lieben Mama, verbringen, da wir leider immer viel zu wenig gemeinsame Zeit zum Essen & Quatschen haben! Liebe Grüße Kerstin

  • Janine

    Antworten

    sehr einladende FeWos und leider besuchen wir das Alte Land viel zu selten so ohne auto in HH. unser nächster urlaub ist genau in einer woche auf mallorca, da landen wir um diese zeit in palma und können 10 tage sonne genießen. wir sind definitiv urlaubsreif.

    • Janine

      BTW: – einmal wird oma’s stube für 3 personen angezeigt, einmal für 4 und wiederum opa’s stube für 4 und einmal für 3. da wir nur zu 3. sind, würden wir mit der kleineren vorlieb nehmen, wenn man es sich aussuchen darf. und eine auszeit vom büro, kindergarten und wäschebergen sowie wohnungsputz kann man immer gebrauchen 😉

  • Johanna

    Antworten

    Mein nächster angedachter Urlaub ist der erste richtige Urlaub zu Dritt zu meinem dreißigsten nächsten März. Bis dahin bin ich bis Dezember noch in Elternzeit, was mein Urlaubsbudget noch etwas eingrenzt. Den „richtigen großen“ möchte ich für meine Family und mich dann im März nach Südafrika planen. Wir sind allerdings noch in der Planung, da wir nach Babytauglichen Plätzen und Aktivitäten suchen.

Leave a Comment