hamburgerdeernblog.com

Zwei neue tolle Läden in Hamburg: lebeleicht am Eppendorfer Baum und das Neni in der Hafencity.

Was ist denn gerade in Hamburg los? Seit Monaten eröffnet ein toller neuer Laden nach dem Anderen und ich bin, ehrlich gesagt, ganz froh, daß wir unseren Sommerurlaub in diesem Jahr auf Herbst verlegt haben. Denn so kann ich mich den ganzen Sommer entspannt durch Hamburg futtern und alle tollen neuen Läden austesten.

Zwei meiner (neuen) Lieblingsläden möchte ich euch sehr ans Herz legen.

Endlich – Neni Hamburg ist back!

Ich habe sehr lange daraufhin gefiebert: Die Wiedereröffnung vom Neni in der Speicherstadt. Wie toll war es letztes Jahr, daß neben Wien, Berlin und Zürich und München endlich auch wir Hamburger ein Neni hatten. Und wie traurig war ich, daß es nach 3 Monaten wegen eines Brandes schon wieder geschlossen werden mußte, mitsamt des hübschen und gerade sanierten Alten Hafenamt vom 25hours Hotel. Aber, wir wollen gar nicht zurückblicken, denn: Neni Hamburg is back! 2.0. quasi. Und mit ihm eine sehr gemütliche Atmosphäre und viele leckere Gerichte, die nur darauf warten von euch ausprobiert zu werden! Und wer nach Hause geht ohne die Humus-Variation und Knafeh probiert zu haben, ist selber schuld und gehört eigentlich geteert und gefedert!

Lebeleicht 2.0. oder: hier bleibe ich.

 

Das lebeleicht in der Eppendorfer Landstraße mochte ich von der ersten Sekunde an. Als erstes Konzept einer Juice Bar in Hamburg war das lebeleicht 1.0. immer eher ein Quickie für mich: schnell mal beim Vorbeifahren ganz verboten parken und einen gesunden Smoothie ‚rausholen. Das hat mir dummerweise das ein oder andere Knöllchen gebracht. Aber: die Zeiten sind vorbei – ab sofort schnappe ich mir mein Fahrrad und radl ganz entspannt zum Eppendorfer Baum ins lebeleicht 2.0. um dann noch viel entspannter zu frühstücken. Pancakes zum Beispiel oder Acai- bzw. Smoothie Bowle oder schwarzen Milchreis (!). Oder um noch zum Mittag zu bleiben. Für Flatbread, Salat oder Bowle. Bleiben kann man hier übrigens sehr gut. Bei Sonnenschein draußen oder bei Regen drinnen, wo es im hauseigenen Wohnzimmer sehr gemütlich zugeht. Und auf den Drink to go warten für den anschließenden Bummel durch Eppendorf.

 

Update! Shop & Drink!

Seit Kurzem gibt es sogar noch ein drittes lebeleicht, juhu! Im Pop-Up Store von Dorothee Schumacher am Neuen Wall 71 gibt es für die nächsten Monate leckere Säfte, darunter auch einen Special Drink. Shoppen und dabei lecker Säftchen trinken? Herrlich, als hätten wir Mädels einen Wunsch frei gehabt.

 

Viel Spaß in allen Locations!

0 Comments

Leave a Comment