hamburgerdeernblog.com

Ein Tag am Meer. In einem Strandkorb zum Träumen: Genueser Schiff in Hohwacht.

Eltern, aufgepasst. Hier kommt der ultimative Entspannungs-Tipp für euch. Schon lange nicht mehr war ich so entspannt und glücklich-kaputt wie nach unserem Tag am Meer während unseres Kurz-Urlaubs in Plön. Nachdem wir drei volle Tage Landleben in der Ole Liese gespielt haben, inklusive Pferde streicheln, Blumen pflücken, Frösche gucken und durch nasses Gras stapfen, uns haben treiben lassen, leckeres Essen gegessen haben (über die Ole Liese erzähle ich euch bei einem anderen Mal), haben wir uns am letzten Tag ins Auto gesetzt und sind nach Hohwacht gefahren – zu unserem gebuchten Traumkorb, der übrigens ein nachgeholtes Geburtstagsgeschenk an meinen Papa war vor… keine Ahnung wie vielen Jahren (aber wie es dann so ist, dann passt das Wetter nicht, dann hatten wir alle keine Zeit, dann war es zu heiß… alles Ausreden, wie ich im Nachhinein übrigens feststellen musste).

Nichts tut so gut wie ein Tag am Meer. Inklusive Burgen bauen und Steine hüpfen lassen.

Und da waren wir nun in Hohwacht, im Genueser Schiff. Bei 26 Grad und Sonnenschein. Auf uns warteten 2 extrabreite Strandkörbe, ein sensationelles Frühstück, das uns im Strandkorb serviert wurde. Dazu ein Glas Champagner zum Ankommen. Und Runterkommen.
Das gleiche dann zum Mittagessen, nur ohne Champagner (wobei man sich den natürlich bestellen kann.) Und zum Kaffee nochmal. Statt Champagner gibt es Kuchen, zum Abschluss aber einen Sundowner. Dazwischen ganz viel im Sand buddeln, Steine ins Wasser schmeissen, wetten, wer als erstes nasse Füsse bekommt, Burgen bauen und Boule spielen.
Zum Mittagsschlaf wieder in den Strandkorb unterm Sonnenschirm. Wenn was fehlt, muß man gar nicht laufen, sondern einfach nur die Fahne am Strandkorb hissen und schon kommt jemand um nach weiteren Wünschen zu fragen.

Laufen muss man nur mit den Kindern zum Strand. Alles andere wird gebracht.

Klingt zu perfekt im wahr zu sein? Ist es auch fast. Und ja, es gibt auch einen Haken: Die Nachfrage ist größer als das Angebot, das sich auf exakt 6 Traumkörbe beläuft. Aber es muss ja nicht gleich das All-inklusive-Paket sein, im angrenzenden Café stehen viele Strandkörbe, in denen es sich genauso gut aushalten lässt. Mit einer Tea Time zum Beispiel, mit Scones und hausgemachter Marmelade, Kuchen, Keksen und Tee. Und Champagner.

Weil ich so begeistert bin und ich glaube, das ihr es auch lieben werdet, habe ich etwas für euch ausgedealt: Gemeinsam mit dem Genueser Schiff verlose ich einen Gutschein für eine Tea Time inklusive einem Glas Schampus für 2 Personen! So toll war Wellness noch nie! Und versprochen: ihr werdet super entspannt zurückkommen! Alles was ihr tun müsst, ist unter diesem Beitrag einen Kommentar hinterlassen. Das Gewinnspiel geht bis einschließlich Sonntag, den 25. Juni. Eine Barauszahlung ist natürlich nicht möglich und einen Rechtsweg gibt es nicht. Dafür einen echt schönen Nachmittag.  Der oder die Gewinner/in wird am 26.06. per der Kommentar informiert (also bitte unbedingt die Seite am 26.06. checken), der Gutschein kommt dann per Post. Viel Glück – ich drück euch die Daumen!

 

Dieser Beitrag ist in Zusammenhang mit dem Genueser Schiff entstanden, nachdem ich – unabhängig von diesem Beitrag – mit der gesamten Familie auf eigene Kosten einen Tag dort verbracht habe, es wunderschön fand und dem Genueser Schiff meine Idee vorgeschlagen habe.

12 Comments
  • Gudrun Jeschke

    Antworten

    Den Gutschein möchte ich gerne gewinnen. Ich war schon einmal zum Kurzausflug in Hohwacht. Es ist sehr schön dort.

  • Lore

    Antworten

    Das wäre so ein hammermäßiger Gewinn.
    Ne kurze Auszeit könnt ich gut gebrauchen;-)

  • Antonella

    Antworten

    Was gibt es schöneres am Meer zu sein und die Zeit zu genießen! Das wäre ein Traum! ❤️ ✌🏻 Tolles Gewinnspiel!

    Liebste Grüße
    Antonella

  • Christina

    Antworten

    Manchmal gibt es schon lustige Zufälle: ausgerechnet an diesem Wochenende wären wir samt Großeltern mit der ganzen Familie nach Hohwacht gefahren, mussten das aber leider wegen des Schietwetters absagen! 🙁 Jetzt sitze ich hier im Hamburger Grau mit Nieselregen, lese deinen Blog und träume vom Tag am Meer … da würde der Gewinn genau richtig kommen – irgendwann ist es sicher wieder schön!

  • Maria

    Antworten

    Au wie fein wäre das! Ein Strandtag geht immer und ein paar Köstlichkeiten nebenbei zur Stärkung sind gerne willkommen… 3 Köpfe würden sich freuen ✌🏻😎

  • Stephie

    Antworten

    Moin Christin,

    wir lieben den Norden und waren dennoch noch nie in Hohwacht. Dies würden wir gern ändern. Wir, eine kleine Familie bestehend aus Mama, Papa und dreijährigem Sohn, könnten eine Auszeit gebrauchen.

    Sonnige Grüße
    Stephie

    • christinsiegemund

      Liebe Stephie, herzlichen Glückwunsch – Du kannst Dich über eine Tea Time im Genueser Schiff freuen! Bitte schicke mir doch Deine Adresse an: moin@hamburgerdeernblog.de – Herzlichst, Christin

  • Janine Astfalk

    Antworten

    Ohja, Entspannung könnten wir gerade dringend gebrauchen! Beine hochlegen, Champagner in der einen Hand und ne Schaufel für die Sandburg in der anderen Hand. Ich wäre hoch erfreut. Und meine zwei Liebsten erst. 🙂

  • Lena

    Antworten

    Ich ich ich hier hier hier!!!! Das wäre nochmal das Ding zum Jahrestag mit dem Kerl generell wäre das DAS DING

  • Mari

    Antworten

    Mehr Meer wäre jetzt genau richtig. Meeresrauschen, Strandgeruch, Sonne auf der Haut – wunderbar.

    Viele Grüße

  • Michael Moje

    Antworten

    Wir waren noch nicht dort. Haben bisher nur davon gehört und gelesen. Für meinen Mann und mich wäre das ein super Geschenk… Etwas Ausspannen, Runterkommen, Geniessen… Viele Grüße Michael

  • Birte

    Antworten

    Oh wie schön das klingt! Diesen Tipp muss ich mir mal merken! 🙂
    Viele Grüße und hab einen sonnigen Tag!

Leave a Comment